Musical.ly: Konto gehackt – das kannst du tun

Musical.ly Logo
Das kannst du tun, wenn dein Musical.ly-Account gehackt wurde (Quelle: Musical.ly)

Wenn der eigene Social-Media-Account Opfer eines Cyberangriffs wird, sind die meisten überfordert. Wir zeigen dir, worauf du achten musst und was du tun kannst, wenn dein Musical.ly-Konto gehackt wurde.

Nichts mehr verpassen: Alle Updates und News zur Musical.ly-App

Wurde mein Musical.ly-Konto gehackt?

Social-Media-Plattformen wie Musical.ly oder Instagram stehen im Fokus vieler Hacker. In den meisten Fällen erhalten sie dadurch Zugriff auf eine Vielzahl von persönlichen Informationen, die bares Geld wert sind. Zusätzlich lässt sich ein gehacktes Social-Media-Konto für diverse Spam-Attacken missbrauchen. Ein Freund schickt einem schließlich keinen Link zu einer Website, die mit Malware verseucht ist. Ob dein Musical.ly-Konto gehackt wurde, kannst du oftmals sehr leicht feststellen.

Hinweise, dass dein Musical.ly-Konto gehackt wurde:

  • Dein Passwort, deine Telefonnummer oder deine Sicherheits-E-Mail hat sich geändert.
  • Dein Musical.ly-Name oder dein Musername haben sich geändert.
  • In deinem Musical.ly-Konto wurden ohne dein Wissen Videos gepostet oder gelöscht.
  • Es wurden Nachrichten versendet, die du nicht geschrieben hast.

Musical.ly-Konto gehackt – das kannst du tun

  • Wenn du vermutest, dass dein Musical.ly-Konto gehackt wurde, solltest du umgehend dein Passwort ändern. Denke daran, dass du auch dein live.ly-Passwort wechselst. Dadurch stehen mögliche Hacker, die sich Zugriff auf dein Konto verschafft haben, vor verschlossener Tür. Ein gutes Passwort mit Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen schützt dich unter anderem davor, dass dein Musical.y-Konto gehackt wird.  Damit du dir die Login-Daten deiner Online-Accounts nicht merken musst, kannst du einen der vielen kostenlosen Passwort-Manager nutzen. Häufig haben diese Programme einen Passwort-Generator an Bord, der sichere Passwörter generiert.

Hier findest du eine Anleitung, wie du dein Musical.ly-Passwort änderst.

  • Wenn dein Musical.ly-Konto gehackt wurde, solltest du im zweiten Schritt deine Kontoinformationen prüfen. Stelle sicher, dass die Informationen unverändert sind. Zusätzlich solltest du deine Nachrichten überprüfen. Wurden Nachrichten ohne dein Wissen verschickt und wenn ja, an wen? Mache dir die Mühe und schreibe diesen Musern erneut. Informiere sie darüber, dass dein Musical.ly-Konto gehackt wurde und diese Nachrichten nicht von dir kamen.

Falsche Versprechen: Kostenlose Musical.ly-Likes

Es gibt einige Online-Dienste und Apps, die kostenlose Musical.ly-Fans und Likes versprechen. Klingt verlockend, dient aber nur dazu dich zu ködern. Hacker wissen genau, wie heiß begehrt Likes oder eine Krone im Profil bei Musern sind. Nur zu oft geben viele bereitwillig Daten ein, die sie besser für sich behalten hätten. Statt Fans und Likes landet Malware auf deinem Smartphone oder die App liest deine Login-Daten aus, um dein Musical.ly-Konto zu hacken. In der Regel bezahlst du einen hohen Preis für kostenlose Likes oder Ähnliches, die nur in Ausnahmefällen bei deinem Account ankommen. Sei dir immer im Klaren darüber, dass keiner dir etwas gratis überlässt, was andere Muser sich hart erarbeiten müssen. Mit diesen 12 Tipps für mehr Musical.ly-Fans und Likes wirst auch du mit etwas Fleiß zu einem beliebten Muser.

Du hast keine Lust mehr auf die Video-App und willst deinen Musical.ly-Konto löschen

Du willst mehr Praxistipps? In dem Beitrag „Musical.ly: So funktioniert die Playback-App“ findest du viele weitere Tipps rund um die beliebte App.

Das könnte dich interessieren