Work-Life-Balance im Urlaub: Smartphone aus

Die Work-Life-Balance im Urlaub ist entscheidend, um sich richtig zu erholen. Wer in den Ferien nonstop erreichbar ist, dem fällt es schwer, sich zu entspannen. Die Erholung wird ständig durch das Piepsen und Blinken des Smartphones gestört. Wer Wert auf eine gute Work-Life-Balance im Urlaub legt, sollte den Stecker zur Onlinewelt ziehen.

Illustration mit Sandburg und Sonnenschirm.
Offline-Urlaub: Ohne Smartphone besser erholen (Bild: Pixabay)

Gestörte Work-Life-Balance in den Ferien

Kaum einer verzichtet im Urlaub auf sein Smartphone wie eine Umfrage von 1&1 und YouGov zeigt. 82 Prozent der deutschen Teilnehmer nehmen ihr Smartphone mit. Jeder Dritte nutzt das Handy in den Ferien regelmäßig. Nur drei Prozent haben das Prinzip der Work-Life-Balance im Urlaub perfektioniert. Sie lassen das Handy zu Hause und erholen sich analog. Drei Viertel der Befragten nutzen ihr Smartphone hauptsächlich, um E-Mails abzurufen. Jeder Zweite surft auf Webseiten, recherchiert etwas, liest Nachrichten oder nutzt es zum Navigieren. 40 Prozent nutzen ihr Handy, um Fotos zu versenden oder in sozialen Netzwerken zu teilen. Vor allem Frauen stören dadurch ihre Work-Life-Balance: Jede Zweite sendet oder teilt Bilder vom Urlaubsglück.

Analog urlauben und die Work-Life-Balance erhalten

Wer einen Selbstversuch wagen will, sollte nicht direkt einen „kalten Entzug“ machen. Probiere es mit einer Testphase am Wochenende. Du wirst sehen, dass die Welt sich weiterdreht – auch wenn du für zwei Tage nicht erreichbar bist. Übrigens: Der Chef kann nicht von dir verlangen, in deinem Urlaub für ihn erreichbar zu sein. Hast du die Testphase überstanden, ist es Zeit die Work-Life-Balance im Urlaub zu kultivieren. Wer Angst hat schwach zu werden und unterwegs dem Drang erliegen könnte, sich ein neues Smartphone zu kaufen, der macht einen echten Offline-Urlaub. Weltweit existieren Orte, die eine Work-Life-Balance in den Ferien einfach machen. Hier steht dir kein Internet- und Mobilfunknetz zur Verfügung. Bevor du deine Offline-Zeit beginnst, informiere alle wichtigen Personen. So kannst du entspannen, ohne Angst jemanden vor den Kopf zu stoßen. Die Light-Version, die sich nicht nur für eine gute Work-Life-Balance im Urlaub eignet, sind ironischerweise Apps für iPhone und Android, wie Offtime. Mit der App Offtime entscheidest du, welche Funktionen deines Smartphones während deiner Auszeit deaktiviert bleiben.

Das könnte dich interessieren