Diese Urlaubsziele bieten das beste WLAN

Wer in Urlaub fährt, der fragt nicht nur nach der besten Aussicht oder bequemen Betten. Für viele ist ein solides WLAN-Netz ein entscheidener Punkt bei der Auswahl des Urlaubsziels. Die Metasuchmaschine für Ferienunterkünfte HomeToGo hat ausgewertet, in welchen Ländern und Städten Europas das beste WLAN-Netz auf die Urlauber wartet.

Weißer Sandstrand mit Palmen.
Wer Sonne, Strand und Palmen will, muss beim WLAN Abstriche machen (Foto: Pixabay)

Moldawien ist das WLAN-freundlichste Urlaubsziel in Europa

Ok, nach Sonne, Strand und Meer klingen die Top 3 der Auswertung nicht. Dennoch, für alle Internet-Junkies ist ein Urlaub in Moldawien zu empfehlen. Die Online-Plattform hat über 2,5 Millionen Urlaubsdomizile untersucht, die auf der Website angeboten werden. Der absolute Spitzenreiter schafft es laut der Auswertung seinen Urlaubern eine 94-prozentige Internetverfügbarkeit in Ferienhäusern und -wohnungen zu bieten. Dicht dahinter folgen die Ukraine (91%) und Weißrussland (90%). Besonders schwer haben es Urlauber auf der Suche nach einem Urlaub inklusive WLAN in den skandinavischen Ländern. Schweden, Norwegen und Finnland belegen die letzten Plätze im Europa-Ranking. Während Norwegen sich noch mit 56 Prozent Internetausstattung in Feriendomizilen auf den drittletzten Platz rettet, sind Schweden mit 47 Prozent und Finnland mit 45 Prozent die absoluten Verlierer bei der WLAN-Verfügbarkeit. Diese europäischen Länder sind dafür tolle Urlaubsziele für Reisende, die einen Offline-Urlaub machen wollen. Der Work-Life-Balance im Urlaub würde es nicht schaden. Wer sich jetzt denkt, dass er ohnehin in Deutschland urlauben wollte, der wird enttäuscht. Deutschland schafft es im Europa-Ranking mit 65 Prozent WLAN-Verfügbarkeit in Ferienwohnungen und -häusern gerade mal auf Platz 34. Das viel beschriebene „Entwicklungsland“ Deutschland, bezogen auf das schnelle Internet, zeigt sich auch hier.

So surfst du im Urlaub und unterwegs sicher in fremden WLAN-Netzen

Interview: Welche Rechte haben Arbeitnehmer, wenn es um das Thema Urlaub geht?

Beliebte Urlaubsziele der Deutschen mit durchschnittlicher WLAN-Verfügbarkeit

Wer nicht weit reisen will, der macht Urlaub in den Niederlanden. Im Gegensatz zu Deutschland haben hier deutlich mehr Anbieter von Ferienhäusern und -wohnungen für Internet gesorgt. In 84 Prozent der Unterkünfte steht einem Online-Urlaub nichts im Weg. Wer auf die Sonne und das Meer nicht verzichten will, sollte die Insel Malta anvisieren. Sie folgt den Niederlanden auf Platz 11 mit einem geringen Abstand und 83-prozentiger WLAN-Verfügbarkeit. Italien, Spanien (jeweils 64 Prozent) und Frankreich (62 Prozent) bewegen sich auf dem deutschen Niveau. Letzte Rettung: Städteurlaub. Hier befinden sich laut der Auswertung Paris, Madrid, Rom und Berlin in den Top 10.

Infografik: Die WLAN-freundlichsten Urlaubsziele | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista / Link zur Grafik