Google for Jobs: Jobsuche mit Google

Google-Suche auf einem Notebook-Display
Google for Jobs: Neues Feature für die Suche hilft bei der Jobsuche (Bild: Pexels)

Der Internetgigant Google integriert eine neue Funktion in seine Suche. Nutzer können mit Google for Jobs einfach nach neuen Anstellungen suchen. Inklusive Pendelzeit und Bewertung des Arbeitgebers.

Vereinfachte Jobsuche mit Google for Jobs

Kaum einer der heute nicht googelt. Trotzdem arbeitet Google stets daran, sein Internet-Angebot noch unentbehrlicher zu machen. Erst vor Kurzem stellte Google die neue Veranstaltungs-Suche vor. Jetzt stehen nicht die privaten, sondern die beruflichen Bedürfnisse im Fokus. Google for Jobs wurde bereits auf der diesjährigen Entwicklerkonferenz Google I/O angekündigt.

Dass Internetunternehmen will mit dem neuen Feature allen Fachrichtungen, vom Lehrer bis zum Elektriker eine komfortable Möglichkeit bieten, die passenden Stellen zu finden. Die Jobsuche mit Google for Jobs steht vorerst nur in der US-amerikanischen Version des Dienstes zur Verfügung und soll die Jobsuche vereinfachen. Statt endlos verschiedene Stellenbörsen wie Jobportale oder firmeneigene Stellen-Websites anzusurfen und offline in Zeitungen zu recherchieren, präsentiert Google alle Ergebnisse auf einem Silbertablett. Dafür nutzt Google die Informationen relevanter Jobbörsen wie LinkedIn, Monster, Glassdoor oder Facebook. Darüber hinaus bezieht Google for Jobs Stellenangebote, die direkt auf den Unternehmenswebsites veröffentlicht werden, mit ein.

Google-App mit verbessertem Newsfeed

Vertrauenswürdige Kontakte: Google-App als virtueller Begleiter

Google for Jobs inklusive Arbeitgeber-Bewertung und Pendelzeit

Google for Jobs Screenshot
Jobsuche mit Google soll Nutzern möglichst bequem zum nächsten Job verhelfen (Bild: Google)

Die Jobsuche mit Google, gestaltet sich simpel. Als Suchbegriffe reichen allgemein gehaltene Suchanfragen wie „Jobs in meiner Nähe“ oder gezielte Suchen nach speziellen Jobangeboten. Mit Filtern lassen sich die Suchergebnisse weiter verfeiner und zum Beispiel auf bestimmte Orte oder Industriezweige einschränken. Das Ergebnis sind passende Jobs in der Umgebung plus Bewertungen der jeweiligen Arbeitgeber. Für einige Jobs wird zusätzlich die Zeit für die Anfahrt zur zukünftigen Anstellung angezeigt. Google for Jobs soll laut Blogeintrag weiterentwickelt werden und Nutzer erhalten zukünftig mehr Information sowie die Möglichkeit, weitere Filter für die Suche zu definieren. Mit Google Alerts kann die Suche abonniert werden. Jobsuchende erhalten regelmäßige Updates per E-Mail zu ihrer Suche.

Zeit den Job zu wechseln? 7 Gründe, die dafür sprechen

Die neue Funktion für die Jobsuche ist derzeit auf die USA beschränkt. Weitere Märkte sollen folgen. Ein Starttermin für Deutschland ist derzeit nicht bekannt und dürfte vom Erfolg der neuen Funktion abhängig sein.