Google-App hilft bei der Suche nach Veranstaltungen

Konzerte oder Partys – ab sofort können Nutzer in den USA mit der Google-App und der mobilen Version nach Veranstaltungen suchen. Wann und ob die Event-Suche in der deutschen App-Version integriert wird, ist noch unbekannt.

Google-App zeigt Liste mit Veranstaltungen

Wer keinen Plan hat, was er am Wochenende unternehmen kann, der wird zumindest in den USA jetzt schnell fündig. Statt verschiedene Websites nach Veranstaltungen zu durchsuchen, reicht eine Google-Suche. Um passende Events zu finden nutzt die Google-App unter anderem Websites wie Meetup und Eventbrite.

Google-App Event-Feature GIF
(Quelle: Google)

Die Suche gestaltet sich denkbar einfach. Im hauseigenen Blog wird als Beispiel die Suche nach „jazz concerts in Austin“ genannt. Das GIF zeigt anschaulich, wie die entsprechenden Suchergebnisse aussehen. Eine Liste zeigt alle Jazz-Veranstaltungen in Austin, Texas mit der Angabe von Datum, Zeit und Veranstaltungsort. Mit einem Tipp auf den „More events“-Button werden die restlichen Veranstaltungen angezeigt, die Googles Event-Suche gefunden hat. Genauere Details zu den einzelnen Einträgen in der Liste können mit einem Tap auf die jeweilige Veranstaltung abgerufen werden. Im Fall des Jazz-Konzerts lassen sich zudem direkt Tickets kaufen.

Google-App Event-Feature
(Bild: Google)

Um die Suche weiter einzuschränken, besteht die Möglichkeit Filter zu definieren. Hiermit kann der Zeitraum genauer definiert werden, zum Beispiel „today“ oder „next weekend“. Wer nicht weit fahren will, kann sich mit dem Such-Filter „events near me“ ausschließlich lokale Veranstaltungen anzeigen lassen.

Derzeit können nur Nutzer in den USA Googles Event-Feature nutzen. Ob diese Funktion zukünftig auch in der deutschen Version der Google-App und der mobilen Web-Version verfügbar sein wird, ist unklar.

Mehr zum Thema

Google Maps verrät dir, wo du dein Auto geparkt hast

Google-App bekommt eine Offline-Suchfunktion

Vertrauenswürdige Kontakte: Google-App als virtueller Begleiter