Nokia 3310: Neuauflage des Kulthandys ab sofort vorbestellbar

Neuauflage des Nokia 3310
Nokia 3310: Das Kulthandy ist ab Ende Mai deutschlandweit im Handel verfügbar (Bild: Nokia)

Mit der Neuauflage des Kulthandys Nokia 3310 sorgte der finnische Smartphone-Hersteller HMD Global auf dem diesjährigen MWC für einigen Wirbel. Der als unverwüstlich geltende Nokia-Klassiker kann ab heute in Deutschland vorbestellt werden. 

Nokia 3310: Wenig Funktionen mit einer Portion Nostalgie

In den Zeiten von High-End-Smartphones ist es auf den ersten Blick verwunderlich, dass die Neuauflage des Nokia 3310 so viel Aufmerksamkeit bekommt. Auf den zweiten Blick hingegen entpuppt sich das Retro-Handy als Oase der Ruhe für alle, die ständig online sind oder sein müssen. Während ein Smartphone mit möglichst vielen Features punkten kann, liegt der Reiz beim Nokia 3310 darin, dass es fast nichts kann. Jedenfalls mit Blick auf das, was wir heute unter einem Handy verstehen. Das günstige Feature-Phone dient hauptsächlich zum Telefonieren und simsen. Wie damals eben, als WhatsApp, Facebook und Co. noch nicht für jedermann zum Alltag gehörten. Diese Nostalgie dürfte ein weiterer Kaufgrund sein.

Funktionen und Verkaufsstart des Kulthandys

Wie sein älterer Bruder hat das Nokia 3310 als Tastatur einen klassischen Nummernblock. Das Display misst 2,4 Zoll. Als Betriebssystem kommt Series 30+ zum Einsatz. Das Handy ist als Single-SIM sowie als Dual-SIM-Variante erhältlich. WLAN, LTE oder UMTS gehören nicht zum Funktionsumfang des Kulthandys. Die Neuauflage des Nokia-Klassikers unterstützt nur das GSM-Netzwerk. Der interne Speicher umfasst 16 Megabyte. Dank Micro-SD-Karte lässt sich dieser bis zu 32 Megabyte erweitern. Praktisch, wenn man beim Joggen oder anderen Aktivitäten Musik hören will und der integrierte MP3-Player zum Einsatz kommt. Weitere Funktionen sind die 2 Megapixel Kamera auf der Rückseite und Bluetooth. Die Akkulaufzeit soll wie bei allen Feature-Phones im Vergleich zu Smartphones sehr lang sein. Der Hersteller gibt eine Standby-Zeit von einem Monat und eine Sprechzeit von 22 Stunden an.

Das Nokia 3310 kann laut HMD Global ab heute vorbestellt werden. Der Preis beträgt rund 60 Euro. Wie angekündigt wird das Nokia 3310 in vier verschiedenen Farben Rot (glänzend), Dunkelblau (matt), Gelb (glänzend), Grau (matt) angeboten. Ab dem 26. Mai 2017 wird das Kulthandy laut Hersteller bei „ausgewählten Händlern“ in Deutschland erhältlich sein.