Instagram: Repost ohne App – so funktioniert’s

Smartphone mit Social-Apps
Instagram: Reposten ohne extra App mit dem Facebook Messenger (Bild: Pixabay)

Threema vs. Hoccer: Krypto-Messenger im Vergleich

Instagram bietet keine Funktion, um das Bild eines anderen Instagrammers auf dem eigenen Account zu posten. Wir zeigen euch, wie ein Repost auf Instagram ohne extra App funktioniert.

Instagram-Repost mit dem Facebook Messenger

Sogenannte Reposts oder Regrams auf Instagram sind beliebt. Newbies fragen sich häufig, wie das Ganze funktioniert. Schließlich findet sich auf Instagram keine Möglichkeit, das Bild eines anderen Instagrammers auf dem eigenen Profil zu reposten. Im Gegensatz zu Facebook, Twitter und Co., sieht Instagram keine Notwenigkeit in einem solchen Feature. Nach kurzem googeln finden sich zahlreiche Apps, die das Problem lösen. Wer keine Lust hat eine extra App zu installieren oder Speicherplatz sparen will, kann auf eine App zurückgreifen, die wir (fast) alle auf dem Smartphone haben. Mit dem Facebook Messenger funktioniert ein Repost auf Instagram schnell und unkompliziert.

Instagram-Kommentare nachträglich bearbeiten – geht das?

Wie viele Instagram-Konten kann man in der App hinzufügen?

Instagram-Repost ohne App – so funktioniert’s

Es existieren mittlerweile zahlreiche hilfreiche Bots für den Facebook Messenger. Einer davon ist der Instagram Repost Chatbot. Hiermit könnt ihr ganz einfach ein Bild auf Instagram ohne extra App reposten.

  • Öffnet den Facebook-Messenger.
  • Gebt „Repost Bot“ in die Suchleiste ein und wählt  „@repostbot“ aus.
  • Öffnet die Instagram-App und kopiert die URL des Fotos auf Instagram, das ihr reposten wollt. Dazu öffnet ihr den Beitrag und tippt oben rechts auf das „Drei-Punkte-Symbol“.
  • Wählt „Link kopieren“ aus und wechselt wieder zum Messenger.
  • Fügt den Link in das Textfeld ein und schickt die Nachricht an den Repost Bot.
  • Jetzt könnt ihr den Link downloaden und den Beitrag auf Instagram reposten. Wer möchte, kann die Beschreibung, in der der Orginal-Account getaggt und die Hashtags übernommen wurden, kopieren.

Instagram: Feature-Accounts für eure Travel-Fotos

Instagram-Sperrung vermeiden – so geht’s

Wer ein iOS-Gerät nutzt, muss im Gegensatz zu Android -Usern einen kleinen Umweg gehen.

  • Tippt auf „Download“. Das Bild wird nun vergrößert angezeigt.
  • Tippt auf das Teilen-Icon und wählt „Link kopieren“.
  • Öffnet Safari, kopiert den Link in die Suchleiste und ruft den Link auf.
  • Jetzt könnt ihr wie gewohnt über das Teilen-Icon in der unteren Leiste das Bild in eurer Mediathek sichern und das Bild bei Instagram ohne zusätzliche App reposten.

Das könnte dich interessieren

  • Musical.ly-Hashtags für Instagram, die du kennen musst Viele Muser teilen ihre Musical.ly-Videos auf Instagram, um die Reichweite ihrer Musikvideos zu erhöhen. Wir zeigen dir, welche Musical.ly-Hashtags du für Instagram brauchst.
  • Instagram: Business-Account deaktivieren Ein Instagram Business-Profil ist schnell erstellt. Wer es sich doch anders überlegt, kann wieder zu einem persönlichen Konto wechseln. Wir zeigen, wie ihr euren Business-Account deaktiviert. 
  • Weihnachten: Wunschzettel mit dem iPhone erstellen Weihnachten steht vor der Tür und ihr habt noch keinen Wunschzettel? Statt eine extra App herunterzuladen und Speicherplatz zu verbrauchen, könnt ihr euren Weihnachts-Wunschzettel mit dem iPhone erstellen.