WhatsApp-Update für iOS: Nachrichten senden ohne Internetverbindung

Mit dem Update auf die neueste iOS-Version 2.17.1 des WhatsApp-Messengers, lassen sich Nachrichten ohne Internetverbindung senden. Weitere Neuerungen sind die verbesserte Verwaltung des Speicherplatzes und die Möglichkeit eine hohe Anzahl Fotos oder Videos gleichzeitig zu verschicken.

WhatsApp Symbol
WhatsApp-Update: Offline-Senden von Nachrichten, verbessertes Speicherplatz-Management und Fotoversand (Bild: Pixabay)

iPhone: WhatsApp-Nachricht absenden ohne Internet

Auf dieses Update für iOS werden viele Nutzer von WhatsApp sehnlichst gewartet haben. Ohne Internetverbindung konnte eine Nachricht bisher nicht versendet werden. Das funktioniert auch jetzt nur, wenn eine Verbindung zum Internet besteht.. Aber die unzähligen Versuche eine Nachricht abzuschicken, können sich Nutzer von WhatsApp mit iOS-Betriebssystem jetzt sparen. Das Prinzip funktioniert so ähnlich, wie die neue Offline-Suche in der Google-App. Wer auf „Absenden“ drückt, ohne dass die App online ist, schiebt die Nachricht in eine Art Warteschleife. „Diese Nachrichten werden dann automatisch gesendet, sobald dein Telefon wieder mit dem Internet verbunden ist“, erklärt WhatsApp auf der Produktseite.

WhatsApp: Mehr Sicherheit durch Zwei-Faktor-Authentifizierung

WhatsApp testet Video-Streaming-Funktion

WhatsApp: Verbessertes Speicherplatz-Management und Fotoversand

Im Laufe der Zeit sammeln sich im WhatsApp-Speicher viele Fotos und Videos. Damit das den Speicher des iPhones nicht unnötig belastet, gibt es mit dem Update auf die neueste Version des Messengers die Möglichkeit, Inhalte gezielt zu löschen. Unter „Einstellungen – Daten- und Speichernutzung – Speichernutzung“ findet ihr in der Messenger-App ein verbessertes Menü. Dort lassen sich Inhalte, die viel Speicherplatz benötigen, wie Videos, löschen. Zudem können jetzt bis zu 30 Fotos oder Videos gleichzeitig gesendet werden. Eine feine Sache, wenn Sender und Empfänger über ausreichend Datenvolumen verfügen.