Google-App bekommt Offline-Suchfunktion

Mit der neuen Offline-Suchfunktion der Google-App, spendiert Google seinen Nutzern ein hilfreiches Feature. Wer die neueste Version der Google-App nutzt, kann künftig sicher sein, dass keine Suchanfrage mehr verloren geht. 

Google-App speichert Suchanfragen

Kaum einer, der es nicht schon einmal erlebt hat. Die Websuche der Google-App verweigert aufgrund einer schlechten Internetverbindung den Dienst. Bisher blieb keine andere Wahl, als auf ein besseres Netz zu hoffen und sich zu merken, was man eigentlich googeln wollte. Denn die Suchanfrage muss erneut gestartet werden, wenn die Verbindung wieder zuverlässig steht. In der neusten Version merkt sich die Google-App gestellte Suchanfragen für später. Die Suche läuft im Hintergrund weiter, sobald eine Internetverbindung besteht. Sind die Suchergebnisse fertig geladen, benachrichtigt die Google-App den Nutzer, dass die Ergebnisse abgerufen werden können.

Suchanfragen mit der Google-App verwalten

Umso länger keine Internetverbindung besteht, desto zahlreicher werden die Suchaufträge. Um diese zu verwalten, stellt Google einen neuen Bereich in seiner App zur Verfügung. Hier finden sich alle Suchbegriffe, die während der Offline-Zeit gestellt wurden. Je nachdem wie relevant diese noch sind, können sie erneut in Auftrag gegeben oder gelöscht werden.


Wie du Tausende neue Follower bekommst und …

zum Instagram-Influencer wirst. Ohne #follow4follow oder andere unseriöse Methoden zu nutzen. Klick hier und sieh dir jetzt an, wie ich es geschafft habe 3.000 Follower zu gewinnen und wie du das mit einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung auch schaffen kannst.


Laut Google soll die neue Offline-Suchfunktion die Akku-Laufzeit nicht zusätzlich belasten. Zudem soll das Trafficaufkommen nicht höher sein als bei einer „normalen“ Suche. Das Update sollte im Laufe der nächsten Tage allen Nutzern der Google-App zur Verfügung stehen.

via www.googlewatchblog.de

Mehr zu Google

Neue Google-App „Vertrauenswürdige Kontakte“ als virtueller Begleiter

Alerting-Dienst kuerzr als Google Alerts Alternative

  • iOS 12: Kurzbefehle-App ersetzt Workflow und bringt Siri-Shortcuts mit
  • Dating-App für Frauen: Bumble im Test
  • Rossmann-App: Gutschein einlösen – so geht’s
  • Werbung

    Nur für kurze Zeit: 4 Monate Amazon Music Unlimited für 99 Cent

    Sicher dir mehr als 50 Millionen Songs, alle Bundesliga-Spiele live und mehr für 4 Monate zum Hammerpreis von nur 0,99 Euro. Klick hier und hol dir schnell deine werbefreie Musik-Flatrate. Das Angebot gilt nur bis zum 6. Januar 2020.