Instagram: GIFs in Story einbinden – so geht’s

Instagram Logo Zeichnung
Instagram: GIFs in die eigene Story einbinden (Bild: Pixabay)

Die Instagram-Stories erhalten ein neues Feature. Ab sofort könnt ihr neben einfachen Stickern auch GIFs in eure Instagram-Story einbinden. 

Instagram-Stories mit beweglichen Stickern

Instagram-Stories sind extrem beliebt und haben Snapchat schon den Rang abgelaufen. Kein Wunder, denn um die eigenen Follower bei Laune zu halten und neue zu gewinnen, eigenen sich die Instagram-Stories hervorragend. Damit dieses Instagram-Feature weiter interessant bleibt, versorgt das Bildernetzwerk seine Nutzer mit immer neuen Möglichkeiten die eigene Story individuell zu gestalten. Seit Kurzem können Nutzer Instagram-Umfragen erstellen und in ihrer Story verwenden. Ab sofort lassen sich neben einfachen Stickern auch GIFs in die Instagram-Story einbinden. Ein nettes Feature, das viele Instagrammer sicher zu schätzen wissen.

Die neuen beweglichen Sticker stammen aus der beliebten GIF-Bibliothek GIPHY. Wer sich inspirieren lassen will, stöbert in den angesagten GIF’s, die euch direkt nach Antippen der Option eingeblendet werden. Wer ein bestimmtes GIF in seine Instagram-Story einbinden will, kann die eingebaute Suchfunktion nutzen.

Erfolgreicher Blogger auf Instagram werden – die besten Tipps

Instagram-Repost ohne extra App – so funktioniert’s

GIFs in Instagram-Story einbinden – so geht’s

Instagram GIF-Sticker
Die neuen GIF-Sticker bringen Bewegung in die eigene Story (Quelle: Instagram)
  • Um ein GIF in eure Instagram-Story einzubinden, ruft ihr als Erstes euer Instagram-Profil auf. Startet die Story-Funktion, indem ihr auf euer Profilbild tippt.
  • Macht ein Foto oder wählt ein Bild aus eurer Mediathek aus.
  • Tippt auf den Sticker-Emoji oben rechts.
  • Tippt auf GIF.
  • Wählt einen GIF-Sticker aus, indem ihr darauf tippt.
  • Wie unbewegliche Instagram-Sticker könnt ihr das GIF in eurer Story jetzt anpassen: Größe, Ausrichtung etc. ändern.