Tinder Select: Der VIP-Bereich für die Auserwählten

Tinder, die beliebte Dating-App hat offenbar ein neues Feature. Eines, dass die meisten von uns nie zu Gesicht bekommen werden. Der geheime VIP-Bereich kann nur mit Einladung betreten werden.

Wie das US-Magazin TechCrunch berichtet, handelt es sich bei Tinder Select nicht um eine extra App von Tinder, sondern um einen separaten Bereich innerhalb der Dating-App. Demnach erhalten ausgewählte Nutzer seit etwa sechs Monaten eine Einladung von Tinder. Diese können wiederum andere als potenzielles Mitglied nominieren. Das IT-Magazin zitiert einen Nutzer des VIP-Bereichs, der Tinder Select als Gruppe für „Celebrities und Leute, die im normalen Tinder richtig gut sind“ beschreibt. Die bisherigen Nutzer sollen demnach aus „CEOs, Supermodels und anderen sehr attraktiven und vermögenden Leuten bestehen.“

Wire Messenger jetzt mit App-Sperre und Löschung der Exif-Daten

Passwort-Manager für Android mit Sicherheitslücken

Tinder Select in Blautönen

Klar, dass Tinder Select sich auch im Design vom Tinder für die Normalsterblichen unterscheidet. Statt roten und orangefarbenen Tönen wurden für den VIP-Bereich Schwarz sowie Blautöne verwendet. Die von TechCrunch veröffentlichten Screenshots gewähren einen Blick in die Welt von Tinder Select.

Tinder Select: So sieht das Tinder für die „Auserwählten“ aus (Quelle: TechCrunch)

Nutzer können zwischen VIP-Bereich und dem normalen Tinder wechseln

Es drängt sich die Frage auf, nach welchen Kriterien die Dating-App Tinder normale Nutzer zu Super-Nutzern macht. Das ist, wie zu erwarten, unklar. Das Unternehmen ist mit der neuen Funktion nicht an die Öffentlichkeit gegangen und hat sich auch bisher nicht zu dem jetzt entdeckten Feature geäußert. Warum auch, der elitäre Kreis an sich lebt in der Regel von mehr oder weniger großen Geheimnissen. Wahrscheinlich ist, dass die hauseigenen Algorithmen, die die Attraktivität des Nutzers anhand verschiedener Kriterien messen, eine Rolle bei der Auswahl der Tinder Select-Nutzer spielen. Klar ist, dass die ausgewählten VIP’s auf Tinder besonders beliebt und erfolgreich sind. Wer jetzt schon die nächste Schönheits-OP in Erwägung zieht, der sollte bedenken, dass in einem VIP-Bereich immer die wenigen selben Leute rumhängen. Deswegen besteht für die Tinder-VIP’s wohl auch die Möglichkeit, zwischen Tinder Select und der Normalo-Version hin und her zu switchen. Frohes Wischen.