Musical.ly: Videos speichern – so geht’s

Musical.ly Logo
Musical.ly-Videos in der Mediathek oder anderen sozialen Netzwerken speichern (Quelle: Musical.ly)

Viele Musical.ly-Nutzer posten täglich mehrere Videos und der Überblick geht schnell verloren. Damit das nicht passiert, könnt ihr eure „normalen“ und privaten Musical.ly-Videos speichern.

Musical.ly-Videos speichern – so geht’s

Auf Musical.ly könnt ihr ein öffentliches oder privates Video erstellen oder als Entwurf in der App anlegen. Sobald ihr ein Video veröffentlicht, wird es auf den Musical.ly-Servern gesichert. Private Videos werden lokal auf eurem Gerät gespeichert. Das bedeutet, dass diese unwiederbringlich verloren sind, sobald ihr die App deinstalliert oder euer Smartphone den Geist aufgibt. Daher solltet ihr private Musical.ly-Videos immer speichern.

Mehr zum Thema

Musical.ly: Entwürfe bearbeiten und veröffentlichen

Musical.ly: 12 Tipps für mehr Fans und Follower

Musical.ly: Duett machen – so funktioniert’s

Musical.ly-Video in der Mediathek speichern

  • Öffnet die Musical.ly-App.
  • Ruft eure Profil-Seite auf. Dort findet ihr alle bisher veröffentlichen oder privat gespeicherten Musikvideos sowie eure Entwürfe.
  • Öffnet das Musical.ly-Video, das ihr speichern möchtet.
  • Tippt unten rechts auf das Drei-Punkte-Symbol.
  • Im Auswahlmenü tippt ihr auf „Speichern“.
  • Das Video befindet sich jetzt in der Mediathek eures Smartphone.

Musical.ly-Video speichern und in sozialen Netzwerken teilen

Die meisten sind nicht nur bei Musical.ly aktiv, sondern nutzen weitere sozialen Netzwerke wie Instagram oder Facebook. Ihr könnt euer Video direkt nach dem Upload manuell in weiteren Social Networks teilen. Neben dem positiven Effekt, dass ihr dadurch eure Reichweite erhöht, werden eure Musical.ly-Videos dort ebenfalls „gespeichert“. Das funktioniert allerdings nur, wenn ihr euer Musikvideo öffentlich auf Musical.ly gepostet habt. Private Videos könnt ihr nicht in anderen sozialen Netzwerken teilen. Außer ihr speichert euer privates Musical.ly-Video in der Mediathek. ; )

Du willst mehr Praxistipps? In dem Beitrag „Musical.ly: So funktioniert die Playback-App“ findest du viele weitere Tipps rund um die beliebte App.

Das könnte dich interessieren

  • Instagram: URL kopieren – so geht’s Instagrammern stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, um eigene oder fremde Bilder und Videos mit anderen zu teilen. Ihr könnt einen Beitrag direkt in einem anderen Netzwerk veröffentlichen oder die URL kopieren und an anderer Stelle erneut posten. 
  • Musical.ly-Hashtags für Instagram, die du kennen musst Viele Muser teilen ihre Musical.ly-Videos auf Instagram, um die Reichweite ihrer Musikvideos zu erhöhen. Wir zeigen dir, welche Musical.ly-Hashtags du für Instagram brauchst.
  • Ähnliche Apps wie Musical.ly: 3 Alternativen zur Playback-App Lipsync-Videos sind derzeit angesagt. Neben der bekannten Playback-App Musical.ly existieren ähnliche Apps, die einen hohen Funfaktor haben. Wir haben drei Musical.ly-Alternativen rausgesucht.
  • Facebook bekommt Lipsync-Feature Facebook setzt vermehrt auf Musik und arbeitet dafür mit der Musikindustrie zusammen. Unter den Neuerungen findet sich auch ein Lipsync-Feature wie wir es von Musical.ly kennen.