Morning Gloryville – Job-Party für Frühaufsteher

Mehrfarbige Illustration die tanzende Menschen zeigt.
Morning Gloryville-Parties: Clubbing für Smoothie-Liebhaber (Bild: Pixabay)

Die Morning Gloryville-Parties haben ihren Ursprung in London. Kaum verwunderlich, dass der Clubbing-Trend aus der europäischen Szenestadt stammt, die sich durch angesagte Clubs und herausragende Künstler auszeichnet. Hier wird schon gefeiert, bevor die Vögel wach sind. Clubbing im Sonnenschein und hellwach.

Die Morning Gloryville Parties bieten Smoothies statt Cocktails

Die Tanzveranstaltung startet, wenn der Tag beginnt. Ab 6:30 Uhr bis 10:30 Uhr sind die Türen für die Besucher der Morning Gloryville-Parties geöffnet. Die Musik läuft und die Smoothies stehen bereit. Smoothies? Nicht nur die Uhrzeit bewegt sich außerhalb der uns bekannten Clubnächte. Hier gibt es keinen Alkohol und keine angetrunkenen Partygänger. Alle die auf den Morning Gloryville-Parties feiern sind nüchtern. Koffein ist der einzige konventionelle Wachmacher, der die Gäste hier erwartet. Mit dem morgendlichen Rave wollen die Organisatoren den Menschen Alternativen zu ihrem typischen Tagesbeginn bieten. Kein langweiliges Frühstücksfernsehen mit Jedermanns-Horoskop mehr, kein Joggen durch den dunklen Park der Fitness zuliebe und kein penetrantes Ignorieren des Weckers bis zur Schmerzgrenze. Stattdessen gibt es Glücksgefühle im Smoothie-Rausch im Morning Gloryville-Style.

Morning Gloryville: Im Schlafanzug den Dancefloor rocken

Frei und ungezwungen tanzen und sich vom Beat treiben lassen. Choreografien gibt es nicht. Auf den Morning Gloryville-Parties treffen alle sozialen Schichten aufeinander. Rechtsanwälte, Friseure, Studenten, Hausfrauen. Alle sind willkommen beim freien Tanzen Geist und Körper aufzuwecken und Energie für den Tag zu sammeln. Die Besucher sollen sich ausleben. Der Dresscode ist ebenso ungewöhnlich wie die Uhrzeit. Jeder trägt was ihm gefällt –  vom außergewöhnlichen Style bis hin zum Schlafanzug. Wen die Müdigkeit übermannt, der kann eine der kostenlosen Massagen in Anspruch nehmen oder Kaffee trinken und der feiernden Menge zuschauen.

Morning Gloryville ist bunt, unkonventionell, befreiend. Losgelöst von gesellschaftlichen Grenzen treffen sich Menschen aus allen sozialen Schichten. Feiern zusammen und beginnen den Tag im besten Fall mit einem Lächeln auf den Lippen. Die morgendlichen Raves gibt es in mehreren großen Städten weltweit. Darunter New York, Barcelona, Paris, Amsterdam und Berlin. Auf der Website der Veranstalter der Morning Gloryville-Events sind alle weiteren Städte mit entsprechender Facebook-Seite gelistet.