Instagram: Karussell erstellen – so geht’s

Seit 2017 hast du die Möglichkeit, Karussell-Posts auf Insta zu erstellen. Mittlerweile sind sie bei vielen Instagrammern sehr beliebt. Lies weiter und erfahre warum das so ist und wie du Instagram Karussell-Posts erstellst.

Instagram-Karusselle erhöhen deine Interaktionen um 24,9 %

Der Social Media Analyse-Tool Anbieter quintly belegt in seiner Instagram Studie für 2019, dass Karussell-Posts deutlich mehr Interaktionen (Likes & Kommentare) bekommen als einzelne Bilder. Für die Studie wurden fast 6 Millionen Posts ausgewertet. Das Ergebnis: Instagram Karusselle bekommen 24,9 Prozent mehr Interaktionen als einzelne Bilder. Warum? Weil sich andere Instagrammer länger mit Instagram-Karussell-Post beschäftigen und das ist ein positives Zeichen für den Algorithmus. Dementsprechend ist die Chance größer, dass deine Beiträge auf der Explore-Page („Entdecken“-Seite) erscheinen und vielleicht sogar viral gehen.

Mit viel Kreativität kannst du so Posts erstellen, die echten Mehrwert bieten und auf Instagram mehr Aufmerksamkeit bekommen. Und wer möchte nicht regelmäßig neue Instagram-Follower gewinnen!?


Wie du 250 € pro Monat mit TikTok-Videos verdienst

Du möchtest mit TikTok Geld verdienen und für deine Videos bezahlt werden? Klick hier und ich zeige dir eine einfache Möglichkeit, wie du mit TikTok nebenbei Geld verdienst und gleichzeitig mehr Follower gewinnst.


Instagram: Karussell erstellen – so geht’s

  • Öffne die Insta-App und tippe auf das Plus-Symbol in der unteren Leiste, um ein Instagram-Karussell zu erstellen.
  • Tipp unten rechts auf das kleine Symbol mit den übereinander liegenden Quadraten.
  • Jetzt wählst du alle Fotos aus, die du in deinem Karussell nutzen möchtest.
  • Tipp auf „Weiter“. Du kannst jetzt alle Fotos von links nach rechts durchwischen und einzeln
  • mit Filtern bearbeiten. Wenn du fertig bist, tipp erneut auf „Weiter“.
  • Die Fotos kannst du mit unterschiedlichen Tags versehen. Gehe dazu auf „Person markieren und wische die einzelnen Bilder von links nach rechts durch. Tipp auf das jeweilige Foto und vergebe deine Tags. Mit „Fertig“ kehrst du wieder zur Übersicht zurück.
  • Die Beschreibung und der Ort gelten für alle Fotos und können nicht einzeln vergeben werden.
  • Bist du fertig, kannst du dein erstelltes Instagram-Karussell, wie gewohnt, mit „Teilen“ posten.