3 Wege, wie du dauerhaft online Geld verdienst

Du möchtest dauerhaft online Geld verdienen, aber weißt nicht, wie das am besten funktioniert? Ich zeige dir 3 tolle Möglichkeiten, wie du Geld im Internet verdienst und dir ein dauerhaftes neben- oder hauptberufliches Einkommen aufbaust.

Wie du dauerhaft online Geld verdienen kannst

Es gibt einige Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Viele davon sind meist nur kurze Zeit rentabel, oder das Einkommen variiert von Monat zu Monat stark. Das Business im Netz ist sehr schnelllebig, aber es gibt Wege, wie du dir ein dauerhaftes neben- oder hauptberufliches Einkommen aufbaust. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Affiliate Marketing eine der besten Methoden ist, um ein Online-Business aufzubauen. Wenn du bereit bist etwas Zeit zu investieren und dranbleibst, kannst du damit nicht nur regelmäßig, sondern auch viel Geld verdienen.

Warum Affiliate Marketing die beste Methode ist, um online Geld verdienen

Beim Affiliate Marketing (Empfehlungs-Marketing) empfiehlst du ein Produkt oder eine Dienstleistung und bekommst bei einem Verkauf vom Verkäufer eine Provision. Das Beste daran ist, dass du mit Affiliate Marketing automatisiert („passiv) Geld verdienen kannst. Das bedeutet nicht, dass du nichts dafür tun musst, aber wenn alles läuft, verdienst du auch Geld, wenn du grad im Urlaub bist.

Klingt einfach, nicht wahr? Ist es auch, wenn du weißt, wie es richtig funktioniert. Sonst verdienst du maximal ein Taschengeld. Glaub mir. Mir ging es am Anfang auch so. Zum Glück gibt es mittlerweile sehr gute Online-Kurse zum Thema Affiliate Marketing. Damit hätte ich mir viel unnötige Zeit und Arbeit erspart.

Top 3 Wege, wie du mit Affiliate Marketing dauerhaft online Geld verdienst

Instagram Affiliate Marketing mit und ohne Website

Instagram ist die perfekte Plattform für Affiliate Marketing bzw. für jeden, der etwas verkaufen möchte. Für nahezu jedes Thema findest du dort eine interessierte Zielgruppe, die du mit deinen Inhalten ansprechen kannst.

Das funktioniert auch ohne Website und ist das richtige für dich, wenn du nebenbei etwas Geld verdienen möchtest. In diesem Fall musst du mehr Zeit investieren, weil du aktiv auf deine Follower bzw. potenziellen Kunden zugehen und Verkaufsgespräche führen musst. Der Link in deiner Instagram-Bio wird erst dann verkaufsstark, wenn eine Website mit entsprechendem Salesfunnel dahinter steht, du die richtige Nische gefunden hast und weißt, was deine Zielgruppe will. Erst dann kannst du automatisiert (passiv) Geld verdienen.

Klick hier und erfahre in meinen Blogbeitrag, wie du mit Instagram Affiliate Marketing dauerhaft online Geld verdienst.

Affiliate Marketing mit einem Youtube-Kanal

Auf Youtube tummeln sich ebenfalls zahllose Zielgruppen, die du mit deinen Videos begeistern und Affiliate-Produkte vermarkten kannst. Wie auf Instagram, musst du deine Zielgruppe gut kennen und eine profitable Nische finden, um genau die Inhalte zu erstellen, die deine (potenziellen) Abonnenten sehen wollen. Neben Affiliate Marketing kannst du auf Youtube auch mit Werbung Geld verdienen. Für kleine Kanäle lohnt sich das meist wenig, da die Einnahmen entsprechend niedrig ausfallen.

Lies meinen Blogbeitrag und erfahre, welche Möglichkeiten du hast, um mit Youtube Geld zu verdienen, auch wenn du nicht vor die Kamera möchtest.

Nischenwebsite/-blog

Nischenseiten sind Websites oder Blogs, die sich auf ein scharf umrissenes Thema konzentrieren. Wie auf Instagram und Youtube sprichst du mit einer Nischenseite eine spezielle Zielgruppe an. Wenn Social Media nicht dein Ding ist, ist eine Nischenseite perfekt für dich. Im Gegensatz zu normalen Blogs, die thematisch meist sehr breit aufgestellt sind, brauchst du deutlich weniger Seitenaufrufe, um viel Geld damit zu verdienen.

Klick hier und sieh dir an, wie du eine erfolgreiche Nischenwebsite aufbaust und damit dauerhaft online Geld verdienst.