Instagram: Business-Account deaktivieren

Instagram-Logo
Instagram: Business-Profil deaktivieren und in ein persönliches Profil umwandeln (Bild: Pixabay)

Ein Instagram Business-Profil ist schnell erstellt und bietet viele Vorteile. Wer es sich anders überlegt, kann wieder zu einem persönlichen Instagram-Konto wechseln. Wir zeigen euch, wie ihr einen Instagram Business-Account deaktiviert. 

Instagram: Deaktivierung des Business-Accounts

Neben Unternehmen nutzen viele Instagrammer Business-Profile. Vor allem die Instagram Insights bieten großen als auch kleinen Instagram-Konten wichtige Informationen zu Post-Zeiten und Engagement. Aber nicht jeder ist mit der Umstellung auf ein Unternehmens-Profil bei Instagram glücklich. Der Wechsel von einem Business-Account zu einem persönlichen Profil funktioniert genauso schnell und einfach wie andersherum. Und das Wichtigste: Diese Entscheidung ist nicht unumkehrbar. Sobald ihr euren Instagram Business-Account deaktiviert habt, steht euch die Option für einen erneuten Wechsel erneut in den Einstellungen zur Verfügung.

Follow me!: Erfolgreiches Social Media Marketing mit...
  • Anne Grabs, Karim-Patrick Bannour, Elisabeth Vogl
  • Herausgeber: Rheinwerk Computing
  • Auflage Nr. 5 (28.09.2018)
  • Broschiert: 555 Seiten

Letzte Aktualisierung am 19.09.2018 um 23:20 Uhr | * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum/zur angegebenen Datum/Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Bevor ihr euer Instagram Business-Profil deaktiviert, solltet ihr euch im Klaren sein, dass sämtliche Daten der Instagram Insights gelöscht werden. Daher solltet ihr euch einige Zahlen notieren, die euch weiterhin nützlich sein könnten. Je nachdem wie lange ihr einen Business-Account genutzt habt, konntet ihr valide Zahlen bezüglich gut performender Beiträge und besten Post-Zeiten sammeln. Das macht vor allem Sinn, wenn ihr einen kleinen Account habt, dessen Followerzahl nicht kontinuierlich steigt und damit der Geschmack bzw. die Online-Zeiten eurer Follower.

Instagram: Business-Profil deaktivieren – so geht’s

  • Öffnet euer Instagram-Profil
  • Wechselt zu den Einstellungen, indem ihr auf das Zahnrad-Symbol bzw. das Drei-Punkte-Symbol tippt.
  • Scrollt bis zu dem Abschnitt „Unternehmenseinstellungen“.
  • Tippt auf „Zurück zu persönlichem Konto wechseln“.
  • Ihr erhaltet nun einen Hinweis, was passiert wenn ihr euren Instagram Business-Account deaktivert.
  • Wenn ihr euch sicher seid, tippt auf „Zurückwechseln“.
  • Euer Instagram Business-Profil ist nun deaktiviert.
So wird man Influencer!: Machen, was man liebt, und Geld...
  • Marie Luise Ritter
  • Herausgeber: Redline Verlag
  • Taschenbuch: 220 Seiten

Letzte Aktualisierung am 19.09.2018 um 23:20 Uhr | * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API /Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum/zur angegebenen Datum/Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Das könnte dich interessieren

  • Instagram: Neuer Account – das musst du wissen Es gibt viele Gründe einen neuen Instagram-Account anzulegen. Wir erklären dir, was du dabei beachten solltest und wie du deine vorhandenen Follower auf dein neues Profil aufmerksam machst.
  • Instagram: Anmeldung ohne App – so geht’s Im Gegensatz zu anderen Social Apps wie Musical.ly können sich neue Nutzer nicht nur über die zugehörige App beim Bildernetzwerk registrieren. Wir zeigen euch, wie eine Anmeldung ohne App bei Instagram funktioniert.
  • Instagram-Profiltext – die besten Tipps Der Instagram-Profiltext ist das Aushängeschild eures Accounts. Wir verraten euch die besten Tipps für einen optimalen Profiltext auf Instagram, der für neue Follower sorgt.