Babyphone 3G: Babyphone-App ohne WLAN

Schild mit der Aufschrift "Your mother is watching you"
Babyphone-App ohne WLAN: Babyphone 3G ersetzt das klassische Babyphone und hat viele Funktionen an Bord (Bild: Pixabay)

Babyphone 3G ersetzt das konventionelle Babyphone. Mit der App können Eltern ihre Kleinen rund um die Uhr per Video-Livestream überwachen. Die Entfernung spielt dabei keine Rolle, denn die Babyphone-App funktioniert ohne WLAN.

Babyphone 3G: Babyphone-App ohne WLAN

Mit der Babyphone-App können besorgte Eltern auch ohne WLAN jederzeit einen Blick ins Kinderzimmer werfen. Das Live-HD-Video wird entweder über WLAN oder Handyverbindungen (3G/LTE) übertragen. Wer sein Datenvolumen schonen will, kann eine niedrigere Videoqualität wählen oder auf Standbilder umschalten, was in den meisten Fällen seinen Zweck erfüllen sollte. Die Babyphone-App ohne WLAN hat ein Nachtlicht mit an Bord, dass die Kleinen auch im Dunkeln sichtbar werden lässt. Das Aktivitätsprotokoll liefert Informationen über das Schlafverhalten des Kindes.

Rossmann-App: Gutscheine einlösen – so geht’s

Kosmetik-Apps: Diese 4 Apps musst du kennen

Babyphone 3G: Mikrofonüberwachung und Nachtlicht

Babyphone 3G ermöglicht es Eltern außerdem in das Kinderzimmer hineinzuhorchen. Das schafft die Babyphon-App auch ohne WLAN und nutzt dafür LTE oder 3G. Mittels des Mikrofons werden kleinste Geräusche von der App übertragen. Die Mikrofonempfindlichkeit kann nach Bedarf angepasst werden. Um weinende Kinder zu beruhigen, können Eltern aus der Ferne Schlaflieder abspielen (Babyphone 3G für iOS) oder mit ihren Kindern sprechen. Wer unterwegs ist und nichts verpassen will, kann Babyphone 3G auf Vibrationsalarm stellen. Im umgekehrten Fall können Eltern bei aktiviertem Nachtmodus Schlaf nachholen und unnötige Störungen vermeiden.

Dating-App für Frauen: Bumble im Test

Babyphone-App ohne WLAN und mit SSL-Verschlüsselung

Babyphone-App ohne WLAN: Babyphone 3G (Quelle: TappyTaps)

Um einen möglichen Verbindungsabbruch zu verhindern, überwacht die Babyphone-App ohne WLAN die Stabilität der Internetverbindung sowie den Akkustand der Babystation. Sollten hier Probleme auftauchen, werden die Eltern darüber benachrichtigt. Die Gefahr eines plötzlichen Verbindungsabbruchs wird dadurch auf ein Minimum reduziert.

10 Tipps wie ihr unterwegs sicher in fremden WLANs surft

Die App-Entwickler versichern, dass Babyphone 3G keine mit der App übertragenen oder andere persönliche Daten speichert. Lediglich der Name des jeweiligen Geräts (z. B. Annas iPhone) wird gesichert, um dem Nutzer die Verbindung zu den anderen elektronischen Geräten wie iPad, Smartphone etc. anzuzeigen. Die komplette Kommunikation mit den Servern ist zudem SSL-verschlüsselt.  Babyphone 3G für iOS ist im App Store für 4,49 Euro erhältlich, Babyphone 3G für Android kostet aktuell 3,99 Euro. (Stand: 08.11.2017)