Musical.ly: Story erstellen – so geht’s

Musical.ly Logo
Musical.ly-Story aus privaten Videos erstellen (Quelle: Musical.ly)

Musical.ly hat wie viele andere soziale Netzwerke ein Story-Feature. Damit kann ein Muser mehrere private Videos zusammenschneiden und eine Musical.ly Story erstellen. 

Das sind die Top Muser des Monats

Musical.ly-Story für mehr Fame

Mittlerweile findet sich auf allen großen Social-Media-Plattformen ein Story-Feature. Instagram-User haben die „Snapchat“-Funktion besonders gut angenommen. Es gibt kaum einen Instagrammer, der nicht zumindest ab und zu eine Story veröffentlicht. So können besondere Erlebnisse hervorgehoben oder erfolgreiche Posts nochmal supported werden.

Klar, dass auch das Playback-Netzwerk seinen Nutzern die Möglichkeit bietet, eine Musical.ly-Story hochzuladen. Einziger Unterschied zu anderen Netzwerken wie Instagram: Die Musical.ly Story wird aus privaten Videos erstellt. Das bedeutet, dass du nur deine privaten Musical.ly -Videos zu einer Story verarbeiten kannst. Die Musical.ly-Stories haben eine maximale Länge von 60 Sekunden. Der Zusammenschnitt deiner privaten Videos umfasst damit vier deiner vorproduzierten Videos.

12 Tipps für (mehr) Musical.ly-Fans und Likes

Musical.ly Challenges für mehr Likes

Musical.ly-Story erstellen – so geht’s

Musical.ly-Story: Private Videos auswählen (Screenshot: JOB UND BILDUNG ONLINE)

  • Öffne dein Musical.ly-Profil.
  • Tippe auf eines deiner privaten Videos und wähle „Story erstellen“ aus.
  • Markiere die privaten Videos, die du in deiner Musical.ly-Story zusammenschneiden willst.
  • Auf der folgenden Seite, kannst du die Reihenfolge der Videos bearbeiten.

Musical.ly-Story: Reihenfolge auswählen und Cover bearbeiten (Screenshot: JOB UND BILDUNG ONLINE)

  • Musical.ly zeigt dir, wie gewohnt, eine Vorschau an.
  • Bevor du deine Musical.ly-Story hochlädst, kannst du das Cover anpassen. Tippe dazu auf „Cover“ in der angezeigten Miniaturansicht deiner Story.
  • Nachdem du ein Vorschaubild ausgewählt hast, kannst du die Story mit den entsprechenden Hashtags veröffentlichen.
  • Deine Musical.ly-Story wird wie deine Videos in deinem Profil angezeigt.

Du kannst die Story in anderen sozialen Netzwerken teilen oder wie Musical.ly-Videos speichern, nachdem du sie veröffentlicht hast.

Du willst mehr Praxistipps? In dem Beitrag „Musical.ly: So funktioniert die Playback-App“ findest du viele weitere Tipps rund um die beliebte App.